Mütze Hoffnung stricken oder häkeln mit den Corona Isolierten

Dieser Beitrag von Veronika Hug erschien zuerst am 04.02.2020 auf veronikahug.com


Aus den Nachrichten habe ich erfahren, dass 120 Personen aus China nach Deutschland heimgeholt werden. Aus Sicherheitsgründen werden sie 14 Tagen zur Quarantäne in der Kaserne in Germersheim/Rheinland-Pfalz verbringen müssen.

Da dachte ich mir, dass so eine Maßnahme zwar sicher notwendig ist, aber für die betroffenen Personen werden diese 14 Tage sicher sehr lang sein. Und so kam mir die Idee, dass man ein Care-Paket mit Wolle, Scheren und Nadeln in die Kaserne schicken könnte, damit vielleicht der ein oder andere seine Zeit damit verbringen kann.

Mit im Paket lag folgender Brief:

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus den Nachrichten habe ich erfahren, dass Sie in den nächsten 14 Tagen ihre Zeit isoliert von der Umwelt in der Kaserne verbringen werden.

Da überlegte ich mir, wie man wohl die Zeit verbringt, die man unter diesen Umständen quasi „Absitzen“ muss. Schnell war die Idee geboren, einige „Care-Pakete“ mit meinen Woolly-Hugs-Garnen für die Hobbys Stricken & Häkeln zu versenden – vielleicht hat der ein oder andere von Ihnen die Muse, sich damit zu beschäftigen. Mein Großhändler, die Fa. Langendorf & Keller hat mich sofort dabei unterstützt und Strick- und Häkelnadeln beigesteuert.

Ab Morgen werde ich zwei Videos für Anfänger hochladen, mit der die Technik Stricken bzw. Häkeln von Anfang an erlernt werden kann und die zeigen, wie man auch als Einsteiger eine Mütze anfertigen kann. Ich nenne sie „Mütze Hoffnung“ – da doch sicher jede Masche in dieser Mütze mit der Hoffnung begleitet wird, dass diese Isolierung mit einer Entlassung in eine gesunde Zeit endet. Seien Sie sich sicher, dass ganz Deutschland mit Ihnen hofft.

Sie finden die Videos auf YouTube unter dem Begriff „Mütze Hoffnung – Veronika Hug“

Nun hoffe ich, dass meine Idee für eine kleine Ablenkung sorgt und meine „Woolly Hugs-Wolle“ für eine kleine gefühlte Umarmung sorgt, während Sie vielleicht im Moment viele Umarmungen entbehren müssen.

Ich schicke Ihnen die besten Wünsche auch von den Mitarbeitern der Fa. Langendorf & Keller aus Albbruck und von mir und meiner Familie aus Appenweier

So entstand also die Mütze Hoffnung

Da ich davon ausgehe, dass dort wohl kaum jemand Stricken oder Häkeln kann, werde ich zwei Videos auf YouTube stellen für ganz ganz einfache Mützen, die auch für Anfänger zu schaffen sind.

 

[Beide Videos findet ihr im Youtube Channel von Veronika Hug]

Am 10.02.2020 – 20.00 Uhr – gemeinsame Strick- und Häkel-Aktion.

An diesem Tag werden wir gemeinsam stricken und häkeln – egal was, egal wie, egal wo….. Ist es nicht schön, dass man sich trotz Isolierung gemeinsam zu dieser Aktion treffen kann?! Auf meinen Plattformen auf FacebookYouTube und Instagram werde ich in den nächsten Tagen darauf aufmerksam machen.

Nachfolgend noch die schriftlichen Anleitungen:

Mütze Hoffnung stricken:

Material: 100 g Woolly Hugs CHARITY (75% Wolle (Merino mercerisiert), 15 % Polyamid, 10 % Polylactid, Lauflänge 100 m / 50 g) von Langendorf & Keller

Stricknadeln Nr. 3,5 von PONY Needles Europe, Nadel und Schere

Grundmuster: Hin- und Rückreihe rechte Maschen stricken = kraus rechts
Maschenprobe: 20 Maschen und 40 Reihen im Grundmuster gestrickt = 10 x 10 cm
Damen-Mütze: ca. 50 Maschen anschlagen und 49 cm stricken, dann alle Maschen abketten.
Herren-Mütze: ca. 54 Maschen anschlagen und 53 cm stricken, dann alle Maschen abketten.
Kinder-Mütze (ca. 4-6 Jahre): ca. 44 Maschen anschlagen und 44 cm stricken, dann alle Maschen abketten.
Fertigstellung: Die Anschlag- und Abkettkante zusammennähen. Für die Mützenform an einer Seite einen Faden durch jede 3. Randmasche ziehen und die Mütze zusammenziehen, dann nochmals den Faden durch die gleichen Maschen ziehen und nochmals fest anziehen, dann den Faden vernähen.

Mütze Hoffnung häkeln:

Material: 100 g Woolly Hugs CHARITY (75% Wolle (Merino mercerisiert), 15 % Polyamid, 10 % Polylactid, Lauflänge 100 m / 50 g) von Langendorf & Keller

Stricknadeln Nr. 3,5 von PONY Needles Europe, Nadel und Schere

Grundmuster: Feste Maschen häkeln, dabei stets nur in das hintere Maschenglied der darunterliegenden Masche einstechen
Maschenprobe: 18 Maschen und 18 Reihen im Grundmuster gehäkelt = 10 x 10 cm
Damen-Mütze: ca. 45 Luftmaschen anschlagen und 49 cm häkeln, dann enden.
Herren-Mütze: ca. 48 Luftmaschen anschlagen und 53 cm häkeln, dann enden.
Kinder-Mütze (ca. 4-6 Jahre): ca. 38 Luftmaschen anschlagen und 44 cm häkeln, dann enden.
Fertigstellung: Die Anschlag- und Abschlusskante zusammennähen. Für die Mützenform an einer Seite einen Faden durch jede Rippe ziehen und die Mütze zusammenziehen, dann nochmals den Faden durch die gleichen Maschen ziehen und nochmals fest anziehen, dann den Faden vernähen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.