Botties - getestet und für gut befunden

Links zu den im Beitrag genannten Produkten findet Ihr am Ende der Seite


Kennt Ihr schon Botties? Botties sind die neuen Sohlen mit verstärkter Sohle aus Kunststoff. "Der kurze Weg zum Mülleimer oder in den Garten bereitet den robusten Sohlen genauso wenig Sorgen wie glatte Fliesen und Treppen im Haus, denn im Gegenteil zu Ledersohlen haben Botties nämlich einen rutschfesten Gripp und sind absolut wasserdicht", so der Hersteller.

Wir haben uns heute überlegt die Sohlen zusammen mit der bei jeder Lieferung enthaltenen Anleitung selber zu testen.

Alles was wir brauchen sind: 1 Paar Botties Sohlen, 1 Paar Einlegesohlen, die in jeder Lieferung der Botties enthaltene Anleitung, 1 Häkelnadel Nr. 7 und 1 Knäuel Fano von ONline.

Der Anfang ist etwas gewöhnungsbedürftig, mit der recht dicken Häkelnadel die Wolle an die Sohle zu häkeln. Hat man dies aber hinter sich gebracht lässt sich die Anleitung schnell nachhäkeln.

Nicht all zu lange Zeit und ein paar Runden später: Fertig!

Natürlich haben wir die Sohlen auch schon einmal einem kurzen Tragetest unterzogen und sie sind in der Tat sehr angenehm: Die recht dicke Filzsohle ist angenehm weich und durch die verstärkte Ferse rutscht der Fuß nicht aus den Puschen raus.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.